logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Klima: anlässlich 5 Jahre Übereinkommen von Paris eine stärkere Mobilisierung denn je

Die Covid-19-Epidemie hat die klima- und umweltbezogenen Probleme nicht in den Hintergrund gedrängt. Im Gegenteil: Sie hat die Dringlichkeit in Erinnerung gerufen, gemeinsam nach nachhaltigen Lösungen zu suchen, um die Zukunft unseres Planeten sicherzustellen und die Bevölkerungen wirksam zu schützen, insbesondere vor vom Tier auf den Menschen übertragbaren Krankheiten.

Klima: anlässlich 5 Jahre Übereinkommen von Paris eine stärkere Mobilisierung denn je

Die Covid-19-Epidemie hat die klima- und umweltbezogenen Probleme nicht in den Hintergrund gedrängt. Im Gegenteil: Sie hat die Dringlichkeit in Erinnerung gerufen, gemeinsam nach nachhaltigen Lösungen zu suchen, um die Zukunft unseres Planeten sicherzustellen und die Bevölkerungen wirksam zu schützen, insbesondere vor vom Tier auf den Menschen übertragbaren Krankheiten.

Angesichts dieser globalen Herausforderungen ist Frankreich stärker denn je mobilisiert und macht sich für einen multilateraleren Ansatz beim Klimaschutz stark. Am 12. Dezember 2020 werden zur Feier der Annahme des Übereinkommens von Paris vor 5 Jahren verschiedene Veranstaltungen stattfinden, um hinsichtlich der Erderwärmung an die Notwendigkeit eines absoluten Engagements aller zu erinnern.

Am 12. Dezember 2020 veranstaltet Frankreich gemeinsam mit dem Vereinigten Königreich (Vorsitz der COP 26) und dem Generalsekretariat der Vereinten Nationen sowie in Partnerschaft mit Chile (Vorsitz der COP 25) und Italien (Gastgeber der Pre-COP 26) ab 15 Uhr den „Climate Ambition Summit“, zu dem alle Unterzeichnerstaaten des Übereinkommens von Paris eingeladen wurden.

Lediglich jene Staaten, die in der Lage sind, eine bedeutende Ankündigung zu einer oder mehrerer der Säulen des Übereinkommens von Paris (Minderung, Anpassung und Finanzierung) zu machen, werden zu Wort kommen können. Dieses virtuelle Gipfeltreffen wird die Inangriffnahme ehrgeizigerer Ziele in Gang setzen, die sich bis zur COP 26 (1.-12. November 2021 in Glasgow) fortsetzen wird. Auch nichtstaatliche Akteure sind eingeladen, sich einzubringen.

Alle Informationen sowie die direkte Übertragung des Gipfeltreffens sind unter folgendem Link verfügbar:
https://climateambitionsummit2020.org.