logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Bpifrance eröffnet das Post-Inkubator-Zentrum

Nach der Eröffnung des Start-up-Zentrums im Dezember 2013 geht Bpifrance nun in die zweite Phase. Das Post-Inkubator-Zentrum Hub ist auf Start-ups ausgerichtet, die sich in der Phase ihrer kommerziellen Entwicklung befinden.


Nach der Eröffnung des Start-up-Zentrums im Dezember 2013 geht Bpifrance nun in die zweite Phase. Das Post-Inkubator-Zentrum Hub ist auf Start-ups ausgerichtet, die sich in der Phase ihrer kommerziellen Entwicklung befinden.

 

Bpifrance© apops – Fotolia

 

Bpifrance bietet den insgesamt elf Start-ups im Rahmen dieses Zentrums eine kontinuierliche Finanzierung für jede Schlüsselphase ihrer Entwicklung. Bei der Unterstützung der Hub-Unternehmen greift Bpifrance auf seine Erfahrungen mit dem im Dezember 2013 gegründeten Start-up-Zentrums zurück.

 

Die ausgewählten innovativen Jungunternehmen sind in so unterschiedlichen Bereichen tätig wie den Biotechnologien, den erneuerbaren Energien, den Drohnen, Softwares und den Adtechs.

 

Jedes Start-up wird bei seiner Geschäftsentwicklung in Frankreich und im Ausland sowie seiner Finanzierungsstrategie über 6 bis 18 Monate persönlich betreut. Die Betreuung umfasst die Beratung durch Finanzexperten von Bpifrance z. B. bei der Kapitalbeschaffung sowie bei der Förderung der internationalen Ausrichtung des Unternehmens oder bei Treffen mit Investmentfonds aus der ganzen Welt.

 

Neben Bpifrance steht den Start-ups ein Netzwerk von Partnern zur Seite, um verschiedene Probleme der Strukturierung und des Wachstums zu erörtern: juristische Fragen, Personalbetreuung, Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, Strategie, Marketing, Rechnungswesen etc.

 

Nach Aussagen der Leiterin des Hubs, Cécile Brosset, war es schwierig, unter der Vielzahl der eingereichten, hochqualifizierten Bewerbungen diese elf Start-ups auszuwählen. Zu den Gewinnern zählen u. a. Castalie, das die Mineralwasserflasche umweltfreundlicher gestalten will oder auch Sensorion, das sich auf die Behandlung von Erkrankungen des Innenohrs spezialisiert hat.

 

Quelle: “Bpifrance lance le Hub Start-up, son espace post-incubation“, Artikel aus Le Monde, 23.03.2015 – http://lesclesdedemain.lemonde.fr/business/bpifrance-lance-le-hub-start-up-son-espace-post-incubation_a-56-4966.html

 

Redakteurin: Nolwenn Marchaland, nolwenn.marchaland@diplomatie.gouv.fr