logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

„Die zweite Quanten-Revolution“: Symposium am 10. November 2017 in der Französischen Botschaft in Berlin

Wilhelm und Else Heraeus-Symposium
zu Ehren von Alain Aspect
Gehalten in der Französischen Botschaft in Berlin
am 10.November 2017, 9.00 – 18.00 Uhr


Wilhelm und Else Heraeus-Symposium
zu Ehren von Alain Aspect
Gehalten in der Französischen Botschaft in Berlin
am 10.November 2017, 9.00 – 18.00 Uhr

Das Symposium findet – in Anerkennung seiner bahnbrechenden Beiträge auf dem Gebiet der Quanten Optik – zu Ehren von Alain Aspect statt. Hierfür versammeln sich am 10. November in der französischen Botschaft in Berlin hoch motivierte, junge Wissenschaftler und Studenten aus Frankreich und Deutschland sowie weltweit führende Wissenschaftler – darunter drei Nobel-Preis Träger, die alle mit dem Gebiet der Quanten-Optik innigst verschränkt sind. Das Symposium liefert somit jungen Wissenschaftlern die einzigartige Chance, die Pioniere ihres Faches zu treffen. Folgerichtig werden die wissenschaftlichen Beiträge sowie die anschließenden Diskussionen auf die Ergebnisse und Erkenntnisse gerichtet sein, die unsere Sichtweise der Quanten Optik erneut aufs Drastische veränderten: “Die Zweite Quanten-Revolution”. Die sich daraus ergebenden wissenschaftlichen Konsequenzen sowie möglicherweise daraus resultierenden, wirtschaftlichen Anwendungsperspektiven werden zentraler Gegenstand des Symposiums sein, dessen Dauer von 9.00 – 18.00 Uhr angesetzt ist.

Speisen, Getränke sowie der Eintritt sind frei. Aus Sicherheitsgründen ist jedoch eine anschließend von der Botschaft bestätigte Voranmeldung erforderlich. Wir empfehlen, diese frühzeitig zu tätigen.

Kontakt und Information : sqr2017@physik.fu-berlin.de