logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Preis des IMT „Académie des Sciences“@AcadSciences 2018

Am 21. Oktober 2018 erhielten die Forscher Ange Nzihou, Pierre Comon und Ioan-Mihai Miron den Preis des IMT [1] „Académie des Sciences“.

Seit 2017 wird Wissenschaftlern, die auf europäischer Ebene herausragende wissenschaftliche Beiträge in den Bereichen digitale Technologie, Energie und Umwelt geleistet haben, der Preis des IMT “Académie des Sciences“ verliehen.

Preis des IMT „Académie des Sciences“@AcadSciences 2018

Dieses Jahr ging der Preis an:

  • Ange Nzihou, Forscher auf dem Gebiet der Abfallverwertung, für seine Arbeit zur effizienteren Energieproduktion aus Abfällen. Er war maßgeblich am Aufbau einer internationalen Wissenschaftsgemeinschaft in diesem Bereich beteiligt.
  • Pierre Comon, Forscher der Mathematikwissenschaften, für seine Arbeit zur Signalverarbeitung. Er hat entscheidend dazu beigetragen, die Grundlagen für Verfahren zur Abtrennung von Signalquellen zu erarbeiten. Dies ermöglichte die Faktorisierung von Matrizen, die sowohl in der Bildgebung als auch in der Chemie zum Aufspüren von giftigen Molekülen Anwendung finden.
  • Ioan-Mihai Miron, Forscher im Bereich Elektrowissenschaft, ist ein Experte der Spintronik – ein Gebiet, das sich mit den elektromagnetischen Eigenschaften von Elektronen beschäftigt. Seine Arbeiten führen zur Entwicklung neuer, leistungsstärkerer und energiesparender Datenspeichertechnologien.

 

Der Preis ist mit 30.000€ und mit 15.000€ dotiert.

[1] IMT: Institut Mines-Télécom

 

Weitere Informationen : Offizielle Website des IMT https://blogrecherche.wp.imt.fr/2018/11/21/trois-chercheurs-laureats-de-prix-imt-academie-des-sciences-2018/

http://www.academie-sciences.fr/en/

 Redakteurin: Clarisse Brehier, clarisse.brehier@diplomatie.gouv.fr – www.wissenschaft-frankreich.de