Humane embryonale Stammzellen und Bioethikgesetz

Forschern des INSERM ist es erstmals gelungen, mit Hilfe humaner embryonaler Stammzellen aus der Präimplantationsdiagnostik (PID), die Mechanismen der Erbkrankheit myotone Dystrophie Typ 1 zu bestimmen. Diese Ergebnisse wurden am 31. März 2011 in der internationalen Fachzeitschrift Cell Stem Cell veröffentlicht.

Lire la suite

Ein Monat auf den „Iles éparses“, um die Geheimnisse der Korallenriffe zu untersuchen

Das französische Forschungsschiff Marion Dufresne wird bis zum 26. April 2011 die „Iles éparses“ (verstreute kleine Inseln im Indischen Ozean), die zu den französischen Süd- und Antarktisgebieten (TAAF) gehören, umschiffen. Diese Reise ist das Ergebnis eines Projektaufrufes, der vom CNRS koordiniert wird und auf die Entwicklung eines Daten- und Wissenskorpus zu diesen Inseln abzielt.

Lire la suite

Innovationspreis Universal Biotech 2011

Der Innovationspreis, der in diesem Jahr zum dritten Mal verliehen wird, zeichnet die Projektträger junger innovativer Unternehmen und Akademien aus, die sich mit innovativen Therapien (neue Medikamente, Biomarker, Optimierung von Medikamenten, fortgeschrittene Therapien) und medizinischen Anlagen (Diagnosegeräte, medizinische Technologien, Instrumente) beschäftigt haben.

Lire la suite

Frankreich wählt das Projekt des EMBRC-France aus

Die Ministerin für Hochschulen und Forschung, Valérie Pécresse, und der Generalkommissar für Investitionen, René Ricol, gaben Anfang März 2011 die Ergebnisse des Projektaufrufs „Nationale Infrastruktur für Biologie und Gesundheit“ des Programms Zukunftsinvestitionen bekannt.

Lire la suite

„Programm Zukunftsinvestitionen“: 850 Millionen Euro für die Forschung in Instituten an Universitätskliniken (I.H.U.) in Paris, Bordeaux, Straßburg und Marseille

Von 19 eingereichten Bewerbungen wurden als Ergebnis einer im Rahmen des „Programms Zukunftsinvestitionen“ durchgeführten Projektausschreibung (Juli 2010) sechs I.H.U. von einer internationalen Jury ausgewählt und am 30.3.2011 von der Forschungsministerin, dem Minister für das Gesundheitswesen und dem Generalkommissar für Zukunftsinvestitionen bekanntgegeben.

Lire la suite

Partnerland Frankreich: Premierminister Fillon bei der Eröffnung der Hannover-Messe

Premierminister François Fillon hat am 3. April zusammen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel die Hannover-Messe 2011 eröffnet. Frankreich ist in diesem Jahr Partnerland der weltgrößten Industriemesse, die am 8. April endet. In seiner Rede hob der Premierminister die Fähigkeit Europas hervor, auf Betreiben des « deutsch-französischen Motors » gemeinsam zu handeln. Angesichts der Verschuldungskrise hätten die beiden Länder „wieder einmal gezeigt, dass sie in der Lage sind, Differenzen zu überwinden und im allgemeinen Interesse zu handeln“

Lire la suite