logo

Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland

mariane

Unsere Veranstaltungen

Konferenz Centre Virchow-Villermé: Chances and Implications of Digitalization in Healthcare in Germany and France am Freitag 28. Juni 2019 in der Französischen Botschaft

Konferenz Centre Virchow-Villermé: Chances and Implications of Digitalization in Healthcare in Germany and France am Freitag 28. Juni 2019 in der Französischen Botschaft

Die Französische Botschaft ist zum wiederholten Mal Gastgeberin und Mitveranstalterin einer deutsch-französischen Konferenz des Centre Virchow-Villermé für Public Health Paris-Berlin. In diesem Jahr steht die Digitalisierung des Gesundheitssystems in Deutschland und Frankreich im Zentrum der Veranstaltung.

KONFERENZ :  Wissenschaft zum wohle der Gesellschaft ? und Zeremonie Preisverleihung Forcheurs – Jean Marie Lehn am 24. Juni in der Französischen Botschaft

KONFERENZ : Wissenschaft zum wohle der Gesellschaft ? und Zeremonie Preisverleihung Forcheurs – Jean Marie Lehn am 24. Juni in der Französischen Botschaft

Die Abteilung für Wissenschaft und Technologie der Französischen Botschaft in Deutschland organisiert in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Französischen Hochschule unter der Schirmherrschaft von Professor Jean-Marie Lehn einen Wettbewerb, um ein Team von jungen Forschern aus der französischen und deutschen Wissenschaft auf der Grundlage der hervorragenden Zusammenarbeit in den Bereichen Chemie, Gesundheit oder Pharmakologie auszuzeichnen.

Austausch von Wissenschaftsjournalisten zwischen PARIS und BERLIN

Austausch von Wissenschaftsjournalisten zwischen PARIS und BERLIN

Vor etwa 18 Monaten trafen sich Yves Sciama vom AJSPI (Französischer Verband der Wissenschaftsjournalisten) und Volker Stollorz vom WPK (Deutscher Verband der Wissenschaftsjournalisten) zu einer Konferenz. Im Laufe der Gespräche wurde deutlich, dass die beiden Verbände viel gemeinsam haben und insbesondere ein ähnliches Verständnis von der Besonderheit des Wissenschaftsjournalismus. Vor diesem Hintergrund wurden sie Gründungsmitglieder der neuen European Federation for Science Journalism.

Konferenz « Marine Expeditions For Climate »

Konferenz « Marine Expeditions For Climate »

Schiffsexpeditionen und die damit verbundenen Entdeckungen und technologischen Fortschritte haben schon immer die öffentliche Phantasie angeregt. Heutzutage spielen sie eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, den Klimawandel und seine Auswirkungen auf unsere Ökosysteme zu verstehen.

Die DFH auf der „VivaTech“-Messe in Paris (16. bis 18. Mai 2019)

Die DFH auf der „VivaTech“-Messe in Paris (16. bis 18. Mai 2019)

Die Deutsch-Französische Hochschule (DFH) beteiligt sich dieses Jahr zum zweiten Mal an der internationalen Technologie- und Start-up-Messe „VivaTech“, die vom 16. bis zum 18. Mai 2018 in Paris stattfindet. Gemeinsam mit sieben renommierten Partnerinstitutionen (Arts et Métiers ParisTech, Deutsch-Französische Industrie- und Handelskammer, INSA Lyon, Institut Mines-Télécom, KIT, TU München, Universität Passau) wird sie dort mit dem Gemeinschaftsstand „Deutsch-Französischer Hub – Industrie 4.0“ vertreten sein.

7. Sitzung des #IPBES: Frankreich setzt sich für den Erhalt der globalen Biodiversität ein.

7. Sitzung des #IPBES: Frankreich setzt sich für den Erhalt der globalen Biodiversität ein.

Frankreich veranstaltet vom 29. April bis zum 4. Mai 2019 in Paris am Sitz der UNESCO die 7. Plenarsitzung des Weltbiodiversitätsrates (Intergovernmental Platform on Biodiversity and Ecosystem Services IPBES). Diese Veranstaltung mit dem Titel “IPCC der Biodiversität” bietet die Gelegenheit, einen Bericht über den globalen Zustand der Biodiversität vorzulegen.

„Die menschliche Haut“, eine #Ausstellung im #Musée de l’Homme in Paris vom 13. März bis 13. Juni 2019.

„Die menschliche Haut“, eine #Ausstellung im #Musée de l’Homme in Paris vom 13. März bis 13. Juni 2019.

Als Hülle des Lebens und der Identität, als Marker der Zeit und der Umwelt ist die Haut unser größtes Organ.

Internationale Woche des #Gehirns findet zum 21. Mal in Frankreich statt.

Internationale Woche des #Gehirns findet zum 21. Mal in Frankreich statt.

Vom 11. bis 17. März 2019 organisiert die französische Gesellschaft für Neurowissenschaften über 200 Konferenzen, 200 Workshops und Dutzende von kulturellen Veranstaltungen in Hunderten von französischen Städten, um die Öffentlichkeit für die Hirnforschung zu sensibilisieren. Diese internationale Veranstaltung mobilisiert über 900 Freiwillige im Forschungsökosystem, und die Hälfte der angebotenen Veranstaltungen richtet sich an junge Studenten.

Stornierung der Cinescience ” WIE SCHAFFEN WIR DIE AGRARWENDE?”  am kommenden Freitag,15. März 2019

Stornierung der Cinescience ” WIE SCHAFFEN WIR DIE AGRARWENDE?” am kommenden Freitag,15. März 2019

Wir bedauern sehr, Ihnen mitteilen zu müssen, dass unser Auditorium aufgrund gravierender technischer Probleme derzeit nicht ordnungsgemäß betrieben werden kann.Infolgedessen sind wir nicht in der Lage, die Projektion und Debatte der Cinescience vom kommenden Freitag zu gewährleisten, wofür wir uns vielmals entschuldigen möchten.

CLIMATALK 2018 – Perspektiven für umweltverträgliche Wirtschaftsformen 12/12/2018 in der Französischen Botschaft

CLIMATALK 2018 – Perspektiven für umweltverträgliche Wirtschaftsformen 12/12/2018 in der Französischen Botschaft

Am 12. Dezember 2018, drei Jahre nach der Verabschiedung des Pariser Klimaübereinkommens und wenige Tage vor dem Ende der COP24, fand in der Französischen Botschaft in Berlin eine Konferenz mit dem Titel “CLIMATALK 2018 – Perspektiven für umweltverträgliche Wirtschaftsformen” statt. An dieser Konferenz nahmen rund 120 Personen teil, um über die Nachhaltigkeit unserer Wirtschaftsmodelle und die Initiativen zum Klimaschutz zu diskutieren. Die Teilnehmer kamen zu dem Ergebnis, dass ein dringendes Handeln erforderlich ist, um die Folgen der globalen Erwärmung zu begrenzen.