76 Millionen Euro für 83 Projekte der Pôles de Compétitivité

Im Rahmen des Programms „Pôles de Compétitivité“ (PdC – Kompetenzzentren) hat die französische Regierung am 1. März 2011 die Ergebnisse des 11. Projektaufrufs für Forschung und Entwicklung bekanntgegeben. Die Regierung stellt insgesamt 76 Millionen Euro für die 83 ausgewählten Projekte zur Verfügung.

Lire la suite

Entdeckung der Grenze zwischen der Arabischen und der Indischen Platte

Einige Plattengrenzen in der Tiefsee sind noch heute unbekannt. Dank der „Owen“ Expedition im Jahr 2009 gelang es einem Forscherteam des Instituts für Geowissenschaften Paris (iSTeP, CNRS-INSU, UPMC), des Labors für Geologie des ENS (CNRS-INSU, ENS) und des Géoazur (CNRS-INSU, IRD) die Grenze zwischen der arabischen und der indischen Platte zu definieren

Lire la suite

Eröffnung eines französisch-amerikanischen Instituts für theoretische Physik zur Erforschung exotischer Atomkerne

Am 18. Januar 2011 wurde in Caen das französisch-amerikanische Institut für theoretische Physik Fustipen (France-U.S. Theory Institute for Physics with exotic Nuclei) eröffnet. Es wird sich mit der Erforschung exotischer Atomkerne beschäftigen. Die gemeinsam behandelten Themen reichen von der Untersuchung der Kernstruktur, über die Theorie von Kernreaktionen, die nukleare Astrophysik bis hin zu Tests an Standardmodellen.

Lire la suite

DCNS investiert in den Bereich Meeresenergien

Der Generaldirektor der französischen Marine-Werft DCNS, Patrick Boissier, erklärte in einem Interview, dass er bereit sei, umfangreiche Mittel in erneuerbare Meeresenergien (EME) zu investieren und diesenBereich vielseitiger zu gestalten.

Lire la suite